Aktuelle Informationen


Sehr geehrte Patientinnen, sehr geehrter Patient, sehr geehrte Besucher, hier erfahren Sie mehr über aktuelle Themen rund um Ihre Gesundheit.

 

Nein!!!

Wir schließen NICHT

und sind weiterhin für Sie da!

 

Wir machen Praxisurlaub vom 18.09.2021  und sind ab 11.10.2021 wieder für Sie da.

Vertretung in dringenden Fällen: Dr. Indin, Im Spring 6, Tel: 02058 – 31 37 und Dr. Thamm, Wilhelmstr. 78, Tel.: 02058-72 25 2. Ausserhalb der Sprechstunde gilt der Ärztliche Notdienst: 116 117.

3. Covid-Impfung ab sofort

6 Monate nach der zweiten Covid Impfung. Bitte vereinbaren Sie nur telefonisch einen Termin, wenn 6 Monate vergangen sind. Bitte nicht per  e-mail!!!

                                  Covid 19 Impfung

====================================

unsere Praxis ist bei der KV Nordrhein als Impfpraxis registriert.

Wir werden gemäß der Ankündigung , mit dem Impfstoff von BionTec / Pfizer impfen

Der Beginn der Impfaktion ist in der Woche nach Ostern

Die Anzahl der Impfportionen wird anfangs noch sehr überschaubar sein.

Gemäß den Vorgaben werden wir chronisch Kranke  unter 70 Jahren impfen.

Was müssen Sie tun, wenn Sie geimpft werden wollen.  

Registrieren Sie sich beim Praxisteam persönlich oder telefonisch  (nicht per E-mail !!!!).

Sie werden dann von uns telefonisch rechtzeitig benachrichtigt und erhalten erst dann einen festen Termin .

Leider ist wegen der geringen Mengen auch hier wieder Geduld gefragt .

Bitte denken Sie auch an Ihre Kinder ab 12 Jahren.

     

Stop Covid-19 (Coronavirus)

Haben Sie grippeähnliche Symptome, hatten Sie in den letzten 14 Tagen Kontakt zu einem Covid-19 Erkrankten oder waren Sie im Risikogebiet?

Bitte melden Sie sich in diesen Fällen auf jeden Fall bei uns telefonisch an.

Sie bekommen einen festen Termin.


Außerhalb der Sprechstundenzeiten: Notdienst: 116 117


 

Überprüfung Ihrer Standardimpfungen

Pneumokokkenimpfung

für alle über 70 Jahre, Wiederholungsimpfung  alle 5 Jahre derzeit empfohlen

Masernimpfung

wird von der STIKO empfohlen.
Die Erkrankung kann mit vielen Komplikationen einhergehen, die in keinem Verhältnis zum Impfrisiko stehen. Für alle nach 1970 geb. Kassenleistung.

Pertussisimpfung (Keuchhusten)

Einmalig bei unklarem Impfstatus
oder wenn keine oder nur eine Impfung in der Kindheit erfolgt ist.

 

Back to top